Leitbild

Die Kolleginnen und Kollegen, Schüler*innen und Eltern der Justus-von-Liebig-Grundschule haben 9 Leitbilder formuliert.

  1. Wir arbeiten vertrauensvoll und konstruktiv zusammen.
  2. Wir pflegen einen offenen, annehmenden und freundlichen Umgangston miteinander.
  3. Wir messen der Zusammenarbeit mit den Eltern einen hohen Stellenwert bei.
  4. Wir fördern durch gemeinsame Aktivitäten die Identifikation mit unserer Schule.
  5. Wir erziehen unsere Schüler*innen zu tolerantem Verhalten gegenüber Menschen aus verschiedenen Kulturen und Nationalitäten.
  6. Wir integrieren Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder sonderpädagogischem Förderbedarf.
  7. Wir setzen uns dafür ein, Schüler*innen bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation zu unterstützen.
  8. Wir gestalten unseren Schulalltag lebendig und setzen uns für einen kreativen Unterricht ein.
  9. Wir öffnen unsere Schule nach außen und arbeiten eng mit Jugendeinrichtungen in unserem Einzugsbereich zusammen.

Erklärungen zu diesen Leitbildern, was sie für uns bedeuten und wie wir sie umsetzen wollen haben wir hier zusammengestellt.

Bei der Bildung und Erziehung unserer Schüler*innen ist es das Bestreben aller Kolleginnen und Kollegen, Schlüsselkompetenzen wie Lern- und Arbeitstechniken, Sprach-und Medienkompetenz, Methodenkompetenz und Sozialkompetenz bei den Schülern*innen zu entwickeln, um das selbstständige Lernen immer weiter zu vervollkommnen.

Folgende Punkte haben wir uns für die nächsten Schuljahre als Schwerpunkte gesetzt:

  • offene Unterrichtsformen nutzen
  • selbstständiges Umgehen mit Arbeitstechniken, Methoden und Lernstrategien üben
  • konstruktiver Umgang mit Fehlern
  • Lesefähigkeit, sinnverstehendes Lesen fördern
  • kooperative Lernformen, wie Partner- und Gruppenarbeit planen
  • motivierende Lernumgebungen schaffen
  • Mediennutzung in allen Fächern
  • Individualisierung des Lernprozesses fördern
  • Präsentation der Ergebnisse der Schüler*innen in geeigneter Form